Gesichtsbaracken

26. Mai 2008 at 10:05:58 (Allgemein)

WARNUNG! NUR anschauen, wenn ihr harte Mägen habt!

„Ich??? NEIN, ich habe gar nichts machen lassen, ich meide lediglich die Sonne!“

Gestern…da wusste ich echt nicht, ob ich weinen oder laut lachen sollte.
Auf VOX gab es diese Sendung „Prominent“…ich glaube, da war es. Ich hatte den Fernseher nur nebenbei an, schaute eigentlich nicht hin, weil ich mal wieder über meinen Fotos hing…und merkte daher erst recht spät, dass ich das Programm hätte wechseln sollen!

Es ging in dem Bericht um alternde SchauspielerInnen, Aufhänger war Brigitte Nielsen, die offen zugab, etwas an sich machen lassen zu wollen, da ihr neuer Freund/Mann 15 Jahre jünger sei als sie und immer mit ihrem Sohn verwechselt würde. Sie kam total sympathisch dadurch rüber und sagte: „Meine Güte, es merkt eh jeder, wenn man was machen lässt! Dann kann man auch dazu stehen, dass man die Natur etwas bremst.“ Sie sprach offen über die Stellen, an denen das Messer ansetzen sollte (Oberarme + leichtes Facelifting) und lachte über die Frauen, die aussehen wie Gesichtsbaracken, die die Augen kaum mehr zukriegen, aber jegliche SchönheitsOPs verneinen.

Das fand ich dann doch interessant und schaute etwas genauer hin.

Und das hätte ich besser lassen sollen. Denn dann begann Vox-Gruselkabinett!! Ich muss ehrlich sagen, was ich da sah, hat mich vollkommen erschüttert.
Da gab es Frauen, die einen anschielten, weil die Haut an den Augen so gespannt war, dass sie die Augen schon hervortreten ließen!
Da gab es Frauen, deren Oberlippe an der Nase hing, so dick aufgeplustert war sie!
Da gab es Frauen, deren Nasen so kaputt-operiert waren, dass die Haut anfing, sich zu schälen, weil sie nicht mehr mit Blut versorgt wurde.
Da gab es Frauen, die wie Monster aussahen und sich schön finden!!!

Beispiele? Aber gerne!

Jackie Stallone, die Mutter von Sylvester…mich hat es gestern UMGEHAUEN, als ich sie sah! Sie sieht inzwischen NOCH schlimmer aus…

Michael Jackson – das sicher bekannteste Paradebeispiel…

Jocelyn Wildenstein – meine Güte…das war doch ne hübsche Frau!

Wenigstens einer, der das noch mit Humor nehmen kann…^^“

Wie man sehen kann, entwickelt sich wohl auch hier locker eine Sucht. Eine Sucht, NOCH schöner zu sein…solange, bis man jeglichen Sinn für Realität und wirkliche Schönheit verloren hat. Sie lächeln in die Kamera – oder versuchen wenigstens, eine Grimasse hinzubekommen, die sie für Lächeln halten – und behaupten stolz, dass jedermann sie für wesentlich jünger hält, weil sie früher immer die Sonne gemieden haben. DIE SONNE GEMIEDEN HABEN!!!!!!!!! Man sitzt dann als halbwegs intelligenter Mensch da und überlegt sich, für wie BESCHEUERT die einen wohl halten??

Ich denke noch an Chiara Ohoven (nein, man muss sie nicht kennen, sie wurde nur damals so oft verarscht – da oben zB von Stefan Raab – dass man kaum an ihr vorbei kam), die mit einem Schlauchboot im Gesicht (MIT SECHZEHN!!) ankam und meinte (sie konnte kaum reden): „Nein…ich hab nix machen lassen, ich habe sie nur groß geschminkt…“ Damals sah sie SO aus:

Harald Schmidt witzelte damals sehr gekonnt:
„Ich glaube wirklich, dass Schumi gar nichts dafür kann, dass es dieses Jahr nicht läuft. Es sind die Reifen. Ich sage mal so, wenn Ferrari das auf den Felgen hätte, was Chiara quer unter der Nase trägt, wäre Schumi schon wieder Weltmeister.“

Und leider KANN man sowas nur noch mit Humor nehmen. Diese Art der Veränderung ist für mich etwas, was ich nur mit Humor nehmen kann, weil ich mich sonst echt tot-überlege, warum frau sowas macht.

Ich verstehe es, wenn ein medizinischer Fall vorliegt, zB stark Übergewichtige, die viel abgenommen haben und die Haut gestrafft kriegen oder Menschen, die so starke Schlupflider haben, dass sie kaum mehr gucken können. Aber das sind kleine Eingriffe. Hier ist es einfach nur ein übler Albtraum…

…und ich weiß, dass ich das nächste Mal bei sowas SCHNELL umschalte!!

Advertisements

9 Kommentare

  1. Eva said,

    Du hast völlig recht, es ist gruselig.
    Aber ich wundere mich vorallem, ob die „Opfer“ dieser Schönheits OPs nach der OP in den Spiegel geguckt haben und sich WIRKLICH schöner fanden oder ob sie dachten „Ja scheiße, jetzt hab ich 4,000€ ausgegeben um SO auszusehen.“
    Ich finde wenn sie sich wirklich schöner so finden, dann freue ich mich für sie dass sie ihre Komplexe loswerden konnten, aber jetzt mal ganz im Ernst, es ist noch keiner durch eine schönheits OP schöner geworden. Keine promis jedenfalls.
    Besonders das mit den aufgespritzten Lippen. Es sieht IMMER scheiße aus, warum machen die Leute das?! Es sieht immer billig, unnatürlich und schlimm aus, und ich finde es macht auch Älter…haben die noch nie vom Kindchenschema gehört? Vorallem alle Models heutzutage haben total dünne Lippen. Dicke Lippen sehen einfach nicht gut aus, warum begreifen die das nicht.
    Als ich ein kleines Mädchen war wollte ich immer eine schöhnheits OP, warum weiß ich jetzt garnicht mehr.

  2. Dana said,

    Hallo, Eva!

    Ja, da sprichst du wahr…
    Das Problem ist, dass man schnell das Gefühl für die Realität verliert.
    Ich habe festgestellt, dass man es IMMER sieht. Immer. Du siehst aufgespritzte Lippen, geglättete Wangen, gefüllte Wangen, Botox…man sieht es einfach immer und trotzdem tun die Leute sich das an.

    Die Chirurgen können ja auch nicht zaubern…und so sehen operierte Menschen sich oft nach einer Weile ziemlich ähnlich.

    Letztens war Wetten Dass. Dort saßen Desirée Nick (Schandmaul, Dschungelcamp) und Jerry Hall (früheres Topmodel um die 50) nebeneinander. Desirée komplett gebotoxt…die konnte nicht mal richtig lachen, weil einfach keine Muskeln mitmachten. Jerry, in Würde am „Altern“, lachte sympathisch und war WUNDERSCHÖN…ohne etwas an sich gemacht zu haben.

    Und genau deswegen denke ich: WARUM…

  3. Khelben said,

    ICH KANN NICHT MEHR ! .. lieg hier quer aufm Tisch vor Lachen, danke für diesen Beitrag Dana ;=)
    Die 2 Würste vom Raab muahahaha ich werd heut lachend ins Bett fallen.

  4. Dana said,

    *grins*

    Na, fein, wenn dir der Beitrag eine gute Nacht beschert. 😀

  5. sam said,

    Hihihi !!!!!!!!!!

    irgend wie lustig aber eigentlich eine tragödie

  6. Doris said,

    Meine Meinung:
    Finde es wie sehr man sich über andere Leute zerreissen kann. Es fängt doch schon bei der Bevölkerung unter Freunden oder Kollegen an. Der hat dieses, der andere jenes und der dritte warum macht er/sie dieses nicht so und kuck mal…..hahaha.
    Vielleicht sollte jeder mal selbst vor der eigen Tür kehren bevor er auf andere schaut.
    Es ist traurig das mancher sich dermassen verunstalten lässt (was sicher nicht beabsichtigt oft ist). Aber vielleicht sollte man mal gegen die Chirurgen vorgehen.
    Was ich damit sagen will: Es ist egal ob sich jemand operieren lässt oder nicht…., einen Grund findet man immer um über eine Person herzuziehen. Leider ist die Menschheit soweit gekommen. Hätten normale Bürger so viel Geld wie die Prominenten, traue ich mich wetten das 90 % es von ihnen auch machen würden.

  7. Rdl said,

    Liegt es also am Chirurgen? Ist die freien Entscheidung desjenigen, der sich Ballonbrüste, Wienerwurstlippen oder Monsterpenis schneidern lassen will, nicht mehr relevant? Ist das Resultat dieses Wahns einfach nur peinlich, weil der Chirurg durchschnittliche bis schlechte Arbeit getan hat? Oder ist selbst das beste Produkt eines solchen „Schaffens“ nicht ebenso peinlich, eine Sünde am Naturalismus des Menschen? An der Vielheit möglicher Menschenentwürfe?

    Der Rückgriff, beinahe jeder würde so handeln, wenn er nur ausreichende Kontosummen aufweisen könne, mag einiges erklären, aber es rechtfertigt nichts. Es wird indes viel weniger auf solche gedeutet, die sich haben maßschneidern lassen, als auf solche, die an natürlichen Unregelmäßigkeiten leiden, die einfach anders gebaut sind, als es der Katalog des perfekten Menschen vorstellt. Man lacht über Dicke, weniger über aufgeblassene Lippen; man verspottet Hinkende, weniger aufgepegumpte Euter, deren Warzen größer sind, als die Brust einer natürlich gebliebenen Frau; man zeigt mit dem Finger auf Damen mit starken Haar- und Bartwuchs oder Männer mit zu geringem Penismaßen, nicht auf glattgezogene Wangen, die jede Mimik, ob Lachen oder Traurigkeit gleichschalten.

    Würde die Welt nur über vor Eitelkeit maßgeschneiderte Wesen spotten, wäre viel erreicht. Denn dann spottete man über solche, die sich selbst verunstaltet haben. Wir spotten aber über die anderen, die nichts für ihr Aussehen können, denen wir Schönheit absprechen wollen, weil sie angebliche Mäkel haben. Wir blenden die Schönheit vieler verschiedener Menschenentwürfe aus, weil uns ein kommerzialisiertes Menschenbild erklärt, wie der Mensch auszusehen habe. Wer mit Nachdruck zum Katalogtypus werden will und so endet, wie die Wesen auf den oben gezeigten Bildern, ist wahrlich nur ein menschgewesener Witz. Über solche kann man lachen, weil sie sich in ihrem Wahn über die Natürlichkeit stellen wollten, arrogant auf solche blickten, die nicht an sich herumschneidern ließen. Aber die Mehrheit verspottet andere, die mit gewisser Würde ihren Bauch, ihr entstelltes Gesicht, ihr Pferdegebiss durch die Gegend tragen… man verspottet die Natürlichkeit, die Künstlichkeit wird eher auf Altäre gehoben.

  8. catya critelli said,

    ich finde es schrecklich wie sie danach aussehen ; das sind doch alls unzufrieden menschen mit sich selber frustriert ect. eine normale person macht das nicht !
    ja es ist auch der wohlstand das viele geld, eine arme person macht das nicht da sie zuerst das essen kaufen muss. Diese abgeänderten menschen denke schön zu sein danach, neine sie sind schrecklich, es gibt keine schöne menschen, sympatische hingegen ja, alle mensche haben was sympatisches an sich aber diese mammamia gruselig, der mensch soll sein wie er ist, ja klar es gibt ausnahmen jemand der ein unfall oder dem etwas schrecklickes zugestosen ist und muss eine schönheits op gebrauchen das ist etwas ganz anderes aber nicht so was pfui

  9. Pamela said,

    Poxa, é muito estranho néh véi?
    Eu prefiro ficar com pelanca do que com cara de assustador… credoooooo!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: