Braucht man im Winter Heizungen?

11. Dezember 2008 at 21:12:45 (Allgemein)

Ach was!

Braucht man doch nicht.

Oder?

Also…es ist ja noch nicht UNTER Null, wer wird denn da Weichei sein und schon die Heizung betätigen???

So oder so ähnlich dachte wohl der HeizungsSPEZIALIST, der gestern kam und unsere absolut perfekt funktionierende Heizung wartete.
Die Heizung muss jedes Jahr einmal gewartet werden, wegen gewisser Werte, der Kessel muss neu befüllt werden, da immer Wasser abhanden kommt etcpp.

Ich bin eine absolute Frostbeule. Für mich ist schon im September meist Sense mit der Außentemperatur. Ich friere dann schon los, bibbere vor mich hin und flehe den Außensensor unseres Hauses an, dass er doch Gnade walten lassen möge und mir die Heizung anschmeiße! Ich hasse die Kälte. Mir zieht sich da immer alles zusammen, ich kriege Krämpfe, worauf ich mich nur noch mehr verspanne. Kuschelige, trockene Wärme ist gut.

Nun kam gestern der Heizungsfritz.
Er kam zwei Stunden zu früh und holte mich damit fast aus der Dusche, ich war gerade fertig geworden, als es klingelte. Jogginanzug an, Handtuch um die Haare und schnell aufgemacht.
„Ui…Sie sind ja schon da? Sorry, aber ich war gerade duschen.“
„Ja, isch habb mir gedacht, kumm isch glai, hab grod Zeit.“

Wie gut es war, dass er schon so früh kam, zeigte sich mir später.
Ich bot ihm einen Kaffee an, den er dankend annahm und fragte, ob ich dabei bleiben müsse oder wieder gehen könne.
„Nene, isch muss jo nur do annen Kasten do hinne.“
„Ähm..nicht auch an den Kessel?“
„Wieso?“
„Weil der bisher jedesmal aufgefüllt wurde, da er sich immer etwas entleert?“
„Ouh, des steht net in meiner Auftragsliste…awwä isch konn nachgugge.“
„Ja, danke.“ (Wie nett von ihm, hatten wir es der Firma doch nur an die 2396325456 mal gesagt.)

Ich ging also nach oben, um mich fertig zu machen und ordentlich anzuziehen. Nach eineinhalb Stunden, ich hatte auch noch am PC das ein oder andere gemacht, ging ich doch mal nach unten, um zu gucken, was er da machte. Er telefonierte.
„Und, wie siehts aus?“
Bedenklicher Gesichtsausdruck. Sowas HASSE ich bei Monteuren, Mechanikern oder anderen Leuten dieser Berufssparten. Bedenkliche Gesichtsausdrücke!! Das bedeutet meist Geld oder ähnliches.
„Naja…isch habb Ihne jetz den Kessel uffgefüllt…mensch, der war escht leer!“
(SAGTE ICH DOCH, MEINE HERRN!)
„Unn dann habbisch Ihne jetz also des Gerät geappdeitet unn nun mussisch’s grod noch abgleische unn formatiere…“
Abgleichen und formatieren?? Ähm…warum? Naja…ich sagte ihm, dass ich nicht mehr soo viel Zeit hätte und ließ ihn weiter machen.

Nach einer halben Stunde guckte ich nochmal. Er am Telefonieren.
„Ähm…entschuldigen Sie, ich MUSS wirklich jetzt weg, was gibts denn, das so problematisch ist?“
„Der C-O-Wert stimmt net! Alldiweil habbisch Ihne des jetzt dursch laufe lasse“
(Was auch immer er hatte durchlaufen lassen…)

Kurze Zeit später packte ich meine Sachen, zog meine Jacke an und klimperte mit dem Schlüssel, auf dass er merke, wie verspätet er sei. Ich hörte es dann unten auch grummeln und kruschteln und der Herr erschien.

Soweit so gut.

Ich ging also nun davon aus, dass meine Heizung funktionierte.
Gestern Abend war ich bei Tom (bei dem es auch füüürchterlich kalt ist), allerdings hatte sein Wohnzimmer, in dem wir uns die meiste Zeit aufhielten (NEIN, den Rest der Zeit waren wir in KÜCHE und ESSZIMMER, meine Güte!) eine schöne Temperatur und dank Kissen und einem Gaskamin (witzig…es schlagen sogar echte Flammen hoch) war es für mich Frostmaus warm genug. Als ich dann zu Hause in mein Bettchen fiel, war die Temperatur im Haus noch soweit ok, dass es mir nicht auffiel.

Als ich heute Morgen aufwachte, war mir eiskalt.
Toll. Ich habe demnächst so viele Gesangsauftritte, ich kann mir keine Unterkühlung leisten! Ich schlüpfte bibbernd ins Bad…KALT. Wasser…lauwarm. Höchstens. Ich war noch zu müde, um den wichtigen Grund dafür zu erkennen…dann ging ich an die Arbeit in meinem Büro. Da dort eh immer das Heizöfchen mitläuft, war mir warm. Als ich dann mittags zum Unterrichten in den Keller ging, schlug mir eine EISESkälte entgegen. Ich griff an die Heizung. Kalt. Eiskalt. Die Polarkreise sind gemäßigte Zone gegen unseren Keller!

Neinneinnein….ich lief durchs Haus. Jede Heizung, an die ich griff, war eiskalt. Die Rohre: eiskalt.
Ich zog mir schimpfend noch eine Schicht an, packte meinen Ofen und stellte ihn im Studio auf, damit die Schüler nicht am Flügel festfroren und rief meinen Mann an. Der hatte die Nummer der Firma nicht im Handy (ich wusste nichtmal, wie die Firma hieß) und sagte, er mache es morgen früh.

Gut, bis dahin bin ich wahrscheinlich totkrank und erfroren…gut, wenn ich erfroren bin, ist totkrank auch wurscht…

Und das MIR, die den Beinamen „Madame Frost“ hat (und den Namen habe ich nicht, weil ich so unterkühlt wirke!!)! Und das nach einer WARTUNG einer funktionierenden Heizung!!!

Ich werde heute Abend bibbern…und wie ich die Nacht in dem eiskalten Zimmer überstehen soll, weiß ich auch nicht… *wein*

Ja, HABT MAL MITLEID!!

*zitter*

Wer einen warmen Gedanken übrig hat, der darf ihn mir schenken…

Werbeanzeigen

9 Kommentare

  1. Tio said,

    siehs positiv, du hast deine Kreuzschmerzen vergessen 😀

    …warmer Gedanken….Sonntag ist 3. Advent, d.h. du darfst 3, in Worten drei!!!, Kerzen anzünden, da wirds schon warm werden 🙂

  2. Rainer said,

    Hey, Dana,

    Wenn es nicht so traurig wäre, daß Du nun frierend dasitzt und keine Aussicht auf ein warmes Aufstehen morgen früh besteht, hätte ich dank Deiner Art zu erzählen schon wieder schmunzeln müssen.

    So aber schicke ich Dir durch die (Internet-)Leitung eine große Runde ehrliches Mitleid – oooooh!!! – und hoffe sehr, daß sich morgen früh wieder alles zum Guten wendet. Hoffentlich hat es Dein Mann geschafft, dem „Alldieweil“-Fritzen ordentlich Dampf zu machen !

    LG und einen dicken Schal dazu,
    Rainer

  3. Dana said,

    *lach*

    Vielen Dank, lieber Rainer. 😉
    (Ich habe erst nach Blick auf deine Email gesehen, wer du bist. 😀 )

    Mein Mann hat einfach mal beherzt auf RESET gedrückt…und so wie es aussieht, hat er sie wieder angekriegt. Allerdings braucht es halt etwas, bis die Wärme den oberen Stock erreicht hat, daher ist dein Schal durchaus noch vonnöten. 😉

    @Tio: sorry, dein Kommentar hing im Filter fest:
    Die Kreuzschmerzen sind nicht vergessen, nur spüre ich vor Kälte momentan meinen Körper nicht. 😀

    Am 3. Advent ist großes Konzert…da habe ich eher Gänsehaut vor…

  4. Lani said,

    Hach Danalein,
    schon wieder etwas, was mir bekannt vorkommt. In der Wohnung, die bald endlich komplett bezugsfertig ist, fällt andauernd die Heizung aus…5x war schon jemand da und hat sie heile gemacht.
    Heiligabend kommt die ganze Familie zu mir, wehe sie fällt dann aus…

    Liebste Grüße und eine warme Decke,
    Lani

  5. Dana said,

    Ui, du hast eine eigene Wohnung? =)

    Das ist ja fein!
    Wir müssen uns echt mal wieder unterhalten. 😉

  6. Lani said,

    Naja, nicht ganz allein meine… 🙂 Du kannst dir ja denken, wer da noch wohnt. 😉

    Jo, morgen oder übermorgen bringen wir dann schließlich das Bett in die Wohnung, dann werd ich wohl öfters wieder online sein.

  7. Dana said,

    Oh, schön!! =) =)

    Dann grüß „den Jemand“ mal von mir. 😉
    Freut mich ja, dass ihr erstens noch zusammen seid und zweitens nun zusammen zieht. =)

  8. André said,

    Ich habe in 3 Jahren erst einmal geheizt, und das auch nur wegen einer bestimmten Person. Aber wenn man es natürlich immer schön über 21/22 °C braucht und dann dieHeizung nicht geht, ist das ärgerlich und kalt zudem.

  9. Wolfgang said,

    ich finde, eine kalte Wohnung ist ein Grund mehr im Bett zu bleiben und sich wärmen zu lassen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: